Es ist ruhig – zu ruhig

Ich habe ein schlechtes Gefühl bei der Sache – würde Han Solo wohl sagen. Andere meinen mit 30 ist man zu alt für diesen Scheiß. Aber was soll’s, dann wird ZMUW halt kurzerhand zum persönlichen Blog eines Raketenheft bekloppten umfunktioniert.

Wenn man das alles jetzt ein bisschen sportlich nimmt, davon sind wir alle überzeugt (9/10 in meinem Kopf), kann man auch ganz allein ein bisschen Spaß haben.

Ich bin zum Beispiel gerade auf den Hund gekommen. Unsere Hündin heißt Thora (wie könnte es anders sein) und entwickelt sich jeden Tag ein bisschen mehr zum Prinzesschen.

Die wieder ins Rollen gekommene Lektüre von Raketenhefte gerade aus dem Bereich 3000-3100 sprich dem Mythos-Zyklus begeistert mich wahnsinnig. So habe ich mich bis Mitte der 40er Hefte vorgearbeitet. Hier möchte ich auch dazu das ein oder andere Wort verlieren.

Eine letzte und nicht ganz unwesentliche Wiederentdeckung feierte Mark Brandis bei mir. Die Abenteuer eines Commanders der Venus-Erde-Gesellschaft-für-Astronautik (kurz VEGA). Eine Science-Fiction Serie aus meiner eigenen Jugend, die leider im Windschatten von Perry Rhodan gerne mal untergeht. In diesem Bereich beschäftigt mich gerade der erste Handlungsblock mit den Romanen 1-4. ich grübel schon eine Weile darüber wie und ob man das in Form eines Podcast verarbeiten kann.

Auf dem Foto gut zu sehen ist das originale Lesezeichen der Freunde von Radio Freies Ertrus deren fantastischen Perry Rhodan Podcast ich hier nicht unerwähnt lassen möchte.

Nun soll es das für den Moment gewesen sein! Wer mehr möchte ist eingeladen im WarpCast oder auf YouTube bei mir vorbeizuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.